Das schönste Geschenk

Die Silencer-Methode für Kinder mit AD(H)S
Die Silencer-Kette auf einem Stein

Wenn wir Kindern die Silencer-Methode näher bringen und sie somit sanft unterstützen, dann erleben wir oftmals eine große Dankbarkeit, strahlende Augen und das Gefühl der Verbundenheit und Akzeptanz. Das ist für uns immer das größte Geschenk, was man sich nur wünschen kann. In dieser Woche bekam Silencer-Master Heike Landers das in der Abbildung zu sehende Geschenk von einem Jungen. Er hat ihr das Körbchen zum Abschluss einer Maßnahme geschenkt. Auf dem Stein hat er die Silencer-Kette gemalt. Ist das nicht schööön?

Wir sind alle ganz verzückt von so viel Zuspruch und haben uns riesig gefreut.

Danke, Danke, Danke!

Der Junge wendet die Silencer Methode regelmäßig an und hat deren Nutzen für sich erkannt.

Wenn auch Sie Kindern die Ruhe und Stille näher bringen möchten und eine für sich sinnvolle Tätigkeit suchen, dann sind Sie herzlich eingeladen sich hier weiter zu informieren. Wir brauchen noch ganz viele sensible Kolleginnen und Kollegen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Birgit Trappmann-Korr
Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.