in der ruhe liegt die kraft

 -  Konfuzius  -

Birgit Trappmann-Korr: Original Silencer®-Ketten in Rosenquarz und grünem Aventurin
Original Silencer®-Ketten

Die innere Mitte wiederfinden mit der Silencer®-Methode

Die Silencer®-Methode verknüpft altes Wissen mit moderner Hirnforschung, Quantenphysik und Psychologie. Sie setzt sich aus einer Kombination von Psychoedukation, Perlenkette und konkreten Übungen zusammen und basiert auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Mehr zur Methode erfahren


einfaches Prinzip - vielseitiger Nutzen!

Vom Grundsatz her ist die Silencer®-Methode weniger eine Methode, sondern ein universelles Prinzip.

Dadurch erklärt sich ihr breites Anwendungsgebiet.

Fühlen Sie sich eingeladen die verborgene Kraft der Stille zu entdecken, die in jedem Menschen verankert ist! 



das buch zur methode mit 40 praktischen übungen!

Birgit Trappmann-Korr. Perlen der Stille: die innere Mitte wiederfinden mit der Silencer-Methode

 

"Dieses Buch ist mir empfohlen worden und ich hab es auf Grund der mir genannten Inhalte sofort gekauft und direkt angefangen zu lesen. Es ist einfach zu lesen und sehr verständlich geschrieben. Ich würde es jedem weiter empfehlen, der seine innere Mitte wieder ins Gleichgewicht bringen möchte!"

 

"(...) Perlen der Stille hebt sich sehr wohltuend ab. Nicht nur werden gleich 40 (!) teilweise sehr gute, neuartige und wirksame Übungen beschrieben , sondern doch ein großer Schwerpunkt des Buches beschäftigt sich mit der Frage der UMSETZUNG (!) (...)"

 

"Altes ganz neu. Finde ich klasse!"

 

 


Wissenschaftliches

In unserer Bibliothek finden Sie eine exemplarische Auflistung wissenschaftlicher Studien, die sich mit den positiven Wirkungen beschäftigen, wenn wir uns um unsere Gedanken und Gefühle kümmern.

 

„Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab“,

 

sagte schon Marc Aurel vor 2000 Jahren und auch wenn wir nicht immer alles in der Außenwelt kontrollieren können, so können wir doch alles kontrollieren, was in unserem Gehirn passiert. Egal was uns widerfährt, wenn der Geist in seiner inneren Mitte ist, dann ist alles in Ordnung. Sofort. 

 

Unter dieser Rubrik finden Sie auch unser Unterstützungsangebot studentischer Abschlussarbeiten und Dissertationen.


Bibliothek




Unsere Initiative: Machen wir die Welt ein wenig silenter!

Angesichts der Herausforderungen von Burnout, Stress, Inklusion, Mobbing und Bullying, Reizüberflutung und AD(H)S Problematiken brauchen wir einfache, praktische und nachhaltige Lösungen.

Wir sehen uns als Botschafter für mehr Ruhe, Gelassenheit und einen wertschätzenden Umgang miteinander und möchten Sie einladen, gemeinsam mit uns die Welt ein wenig silenter zu machen.

 

Besuchen Sie unser Schnupperseminar "Einführung in die Silencer-Methode" und legen Sie den Grundstein für sich selbst und für die Kinder in dieser beschleunigten Zeit.

Sie erleben in unseren Weiterbildungen, wie leicht der allgemeine Druck und Stress herausgenommen werden kann. Einfach, unkompliziert und ohne großen Aufwand.

 

Manchmal sind es nämlich die kleinen und unscheinbaren Dinge, die Großes bewirken können.

Wir freuen uns auf Sie!


Das sagen Kinder zur Silencer®-Methode

Silencer für Kinder mit AD(H)S Symptomatik
  • „Ich finde die Übungen gut, weil ich mich danach besser konzentrieren kann.“ (Junge, 12 Jahre)
  • „Ich finde die Übungen gut, weil es mir danach besser geht.“ (Junge, 12 Jahre)
  • „Mir helfen die Übungen, weil ich dadurch ruhiger werde. Mein Herz ist dann so leicht.“ (Junge, 7 Jahre)
  • „Die Silencer-Übungen finde ich gut, weil dann der „Störgeist“ aus meinem Kopf verschwindet.“ (Mädchen, 8 Jahre)
  • „Ich bin nach den Übungen entspannter und kann abends besser einschlafen.“ (Junge, 9 Jahre)

"Stille ist ein Schweigen, welches den Menschen Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt."

-Christopher von Deylen (Schiller), Komponist-

 


Die Kraft der inneren Mitte

Um Meditation ist ein Hype entstanden – Menschen suchen ein Ventil für ihr stressiges Leben, in dem sie von Termin zu Termin hetzen und dank Smartphone oder Internet für den Chef ständig erreichbar sind.

Es ist die Suche nach einer Zeit zum Innehalten. „Der Bedarf ist groß, wie sich an den vielen Berichten zum Thema Burn-out und den Statistiken der Krankenkassen ablesen lässt“, sagt Psychologe Ulrich Ott gegenüber dem Magazin "Der Tagesspiegel".

 

Was sind jedoch die Vorbehalte gegenüber Meditation? Was ist Mythos, was stimmt und was stimmt nicht?

 

  • mir wird bestimmt langweilig. Keine Sorge, es ist viel los in Ihrem Kopf. Während Sie sitzen entdecken Sie nämlich das laute Chaos Ihres untrainierten Geistes: tausend Gedanken, Gefühle und Emotionen. Machen Sie sich keine Sorgen wie Sie sich in dem Moment fühlen, achten Sie stattdessen darauf, wie Sie sich nachher fühlen!
  • muss ich es täglich für einen Stunde tun. Nein! Kleine Auszeiten von einer Minute reichen schon aus, um positive Wirkungen zu erzielen. 
  • dann bin ich irgendwie sonderbar, oder esoterisch veranlagt. Liebe Güte, nein! Mittlerweile meditieren sogar viele prominente Persönlichkeiten, wie beispielsweise Nena, Madonna, Richard Gere oder Hugh Jackman.

 

Zum vollständigen Artikel mit weiteren Mythen in unserer Bibliothek